Startseite

Mediengalerie & Archiv

Das besondere Konzert!

Spendenübergabe der Volksbank

Auf dem Bild von li. Herr Kempf Volksbank Main-Tauber, Andrea Müller-Staub 2. Vorsitzende Musizierkreis Kreuzwertheim.

„ am Donnerstag, 22.02.2018 erhielt der Musizierkreis eine Spende aus dem Projekt „wir-fuer-hier“ der Volksbank Main-Tauber.
Herzlichen Dank.“

Jubiläum 2015

Benefizkonzert mit Troposax

Vorspielabende Juli 2016

"Während des ganzen Jahres sehr angestrengt"

Abschlusskonzert: Schüler des Musizierkreises gelobt

Kreuzwertheim Dienstag, 19.07.2016 - 20:11 Uhr

Die diesjährigen Jahres-Abschlusskonzerte der Schüler des Musizierkreises Kreuzwertheim haben am Montagnachmittag in der Dreschhalle begonnen. Noch bis diesen Freitag treten die Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften, solo, in Ensembles oder in Bands auf.



Schulleiterin Bärbel Klüpfel stellte ein paar »Knigge-Regeln für Kleine und Große, Junge und Alte« auf, die dafür sorgen sollten, dass die Vorspielenden nicht unnötig gestört werden. »Alle, die heute hier auftreten, haben sich während des ganzen Jahres sehr angestrengt und wir wissen, wie aufregend es ist, auf der Bühne zu stehen« lobte und ermunterte sie die Schüler.
Den Jüngeren gab sie mit auf den Weg, sie sollten sich an den Älteren ein Beispiel nehmen, wie weit man kommen könne, wenn man nicht aufgebe und auch in lustlosen Zeiten durchhalte. »Diese Situationen kennen wir Erwachsenen auch«, versicherte sie.
Aus der Akkordeonklasse von Theresa Holzmeier trat auf: Julian Roth, der ein zweites Mal mit Begleitung seiner Lehrerin »My ship« aus dem Broadwaymusical »Lady in the Dark« von Kurt Weill und Ira Gershwin sang; aus der Violinklasse von Mariel Müller-Brincken: Carolina Palka »Grasgrünes U-Boot«; Amelie Blanke »The Basso«; Sophie Schäfer »Somewhere« aus Westside Story«; Nathanael Obreschkow und Josef Thomas »Viva la Vida«(Geige und Drums); Dilay Ünalsoy, Laurina Reiss und aus der Klasse von Janna Ignatieva Leni Thauer (Cello), als Ensemble »Herbst« aus Vivaldis 4 Jahreszeiten;
Pauline Greiner »Concerto in ungarischer Weise«; Emma Thauer und Hannah Theobald »Bourrée von Händel; Myriam Reinfurt »River flows in you«; Malena Wießner »Ave Maria« von Piazzola; aus der Querflötenklasse von Sabine Wende: Paula Hofmann »La Cucaracha«; Jette Geiger spielte ein Stück von J.B. de Boismortier, Franziska Busch ein Stück von Francois Devienne; aus der Gitarrenklasse von Tobias Pawlik: Jasmin Gehrig-Bauer »Lieblingsmensch«, Gesang Tobias Pawlik;
Julian Pernfuss »Wherever I my roam«; Lilo Rüppel »Sugar« von Robin Schulz; Finn und Nick Kuntz und aus der Klasse von Clemens Nöll Paul Tretter (Schlagzeug) »Eigenkomposition im 6/8-Takt«; Arne Hopf und Felix Wondollek mit Tobias Pawlik Gesang »Lieber Staat«. Elita Schrenker
(Wertheimer Zeitung)

Justi 2016

Frauenfrühstück in Altfeld Oktober 2016

Anita Hilbig und Bianka Schütz (Panflöte) sowie Alexandra Lutz umrahmten am 08.10.2016 das Frauenfrühstück in Altfeld.

Abschlusskonzert in der Dreschhalle

Justi 2017

Herzliche Einladung zum Sommerkonzert!